Recipes

Torazeiger Kaufen

Torazeiger Kaufen

Torazeiger Kaufen

Der Torzeiger trägt das Moskauer Markenzeichen auch als Meistermarke mit dem Jahr 1873. Er ist schön dekoriert und gut gearbeitet, bleibt aber eine einfache Kopie. Der Silberzeiger liest traditionell nicht die jüdische Tora, die fünf Bücher Moses, und notiert auch das Spitze einer Gilde, in der das Stück angeblich hergestellt wurde.

Er war jedoch 1862 nicht im Amt, was dem angeblichen Entstehungsjahr des Lesefingers 1873 widerspricht.

Torazeiger Kaufen

Dies bedeutet, dass diese Tora-Hand keine geniale aus dem 19. Jahrhundert sein kann, sondern eine Nachahmung aus dem 21. Jahrhundert ist, die vermutlich in Polen hergestellt wurde. In den dortigen Silberschmieden werden seit Jahren Kopien historischer russischer Objekte angefertigt – die steigende Nachfrage nach russischen Antiquitäten macht diese Entwicklung möglich.

Torazeiger Kaufen

Der Jad (hebräisch: יד “Hand”) kann ein Zeigestab für die Interpretation der Textzeilen innerhalb der Tora-Lesung sein. Der Jad, auch als Tora-Finger oder Tora-Zeiger bezeichnet, besteht aus einem meist silbernen Stab an der Vorderseite davon gibt es eine kleine Hand mit einem erweiterten Index.

Vor allem soll verhindert werden, dass die Schriftrollen, von denen einige Jahrhunderte alt und von einem Sofer handgeschrieben sind, von Hand berührt, verschmutzt oder beschädigt werden, da die Thora-Schriftrolle als heilig betrachtet wird.

Torazeiger Kaufen

Zweitens ist der Tora-Zeiger auch eine Hilfe zum Vorlesen innerhalb der Kirche, da der Text der Tora ohne Teamim ist, aber mit Ornamenten wird das sogenannte Tagin (“Krone”) niedergeschrieben.

“Tagin” sind drei feine Linien in der oberen linken Ecke von sieben der 22 hebräischen Buchstaben. Sie unterstreichen die paranormale Bedeutung des darin enthaltenen Textes.

Jeder zusätzliche Strich und jedes zusätzliche Zeichen neben den Buchstaben und Wörtern der Tora gelten als Symbole der außergewöhnlichen Geheimnisse des Universums und der Schöpfung. Der Jad wird neben der Tora im Tora-Schrein aufbewahrt.

Torazeiger Kaufen

Während der Kirche kommt ein Leser oder der Rabbiner mit den Torazeiger- und Text-Gesangsrezitationen (Lejnen) die Straße herunter und bespricht einen Beisteher, der den Text in gepunkteter Fassung vor sich hat, um den Gebetsführer auf seine Richtigkeit und Richtigkeit aufmerksam zu machen es wenn nötig. Alte Einzelstücke sind begehrte Objekte für Judaica-Sammler.