Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Im Test haben wir das Sparplanangebot der Consorsbank ETF analysiert. Die Gebühren, das Warensortiment und damit der Service wurden verglichen. Die Consorsbank (ehemals Cortal Consors), die seit 2002 zur französischen Großbank BNP Paribas gehört, ist möglicherweise eine digitale Direktbank und hat ihren Sitz in Nürnberg.

Die Consorsbank hat derzeit 1,46 Millionen Kunden in Deutschland und wirbt mit guten Konditionen auch für Fairness und Transparenz. Vor kurzem hat die Consorsbank auch das Privatkundengeschäft der DAB Bank übernommen und ist damit eine der führenden Direktbanken in Deutschland.

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Bewertung des Angebots des Consorsbank ETF-Sparplans
Die Consorsbank bietet eine gute Auswahl an ETFs, die für Sparpläne in Frage kommen. Mit diesem Angebot wird häufig jede Anlagestrategie umgesetzt.

Ausführungskosten bieten Vorteile bei niedrigen Sparquoten, aber Gebühren sind für Anleger mit hohen Sparquoten nicht besonders attraktiv. Mit 216 ETFs von Xtrackers, BNP sowie Lyxor und Amundi wird häufig eine übergroße Anzahl von Produkten kostenlos gespart.

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Darüber hinaus werden 80 ausgewählte ETFs von Amundi, BNP Paribas und iShares häufig kostenlos von der einmaligen Investition bestellt. Dies schließt den iShares MSCI ACWI UCITS ETF ein, der in Industrie- und Schwellenländer investiert.

Die Consorsbank bietet eine wirklich große Auswahl an ETFs, die gespeichert werden. Das Angebot umfasst insgesamt 490 ETFs, die gespeichert werden. Anlegern stehen 216 kostenlose ETF-Sparpläne zur Verfügung. Der Wert der normalen Ausführung eines Sparplans beträgt 1,50 Prozent des Sparbetrags.

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Anleger können bereits ab 25 Euro investieren und diesen Betrag beliebig erhöhen. Der Service ist zusätzlich beeindruckend. Eine automatische Wiederanlage zur Verteilung von ETFs ist zusätzlich möglich.

Das Angebot mit über 490 ETFs, die für Sparpläne in Frage kommen, umfasst 370 Aktien-ETFs, 94 Anleihen-ETFs und 27 ETFs in anderen Anlageklassen wie Rohstoffen, Geldmärkten und Grundstücken. Damit befindet sich die Consorsbank in der oberen Mitte aller Direktbanken. Im Rahmen eines ETF-Sparplans können auch drei verschiedene Portfolio-ETFs gespeichert werden.

Consorsbank Etf Sparplan Kosten

Das kostenlose Depot der Consorsbank ist erfreulich. Der Wert der Ausführung eines Sparplans beträgt 1,50 Prozent des Sparbetrags. Dieses Preismodell ist im Durchschnitt aller Anbieter. Mit kleinen Ersparnissen ist der Anbieter extrem billig, mit höheren Ersparnissen sind andere Direktbanken oft billiger. Ein besonderes Plus: Fast die Hälfte der ETFs kann derzeit kostenlos gespart werden.

Die Sparpläne werden häufig monatlich, halbjährlich, vierteljährlich und halbjährlich durchgeführt. Die Sparquote kann auch geändert, dynamisiert und per Lastschrift von einem externen Konto abgebucht werden.

Anleger können bereits ab 25 Euro investieren und diesen Betrag beliebig erhöhen. Als zusätzlichen Service bietet die Consorsbank Anlegern ein ETF-Suchwerkzeug an, mit dem unter anderem nach kostenlosen ETF-Sparplänen gesucht werden kann.

Consorsbank Etf Sparplan Kosten